weather-image
15°
×

AKW-Gegner rufen zum Protest auf

Zu einem Protest-Aktionstag gegen geplante Castor-Transporte mit hochradioaktiven Abfällen haben bundesweit Anti-Atom-Gruppen für Sonntag aufgerufen - auch in Grohnde. Dort ist allerdings am AKW-Standort nicht vorgesehen, dass weitere Atomabfälle aus der Wiederaufarbeitung eingelagert werden sollen. Beginn der Demo ist am um 14 Uhr auf dem Besucherparkplatz am AKW Grohnde, wie die Gegner mitteilen. Hier vor Ort gehe es weniger um die Castortransporte. Die Bürgerinitiative wolle ein Zeichen setzen gegen die inzwischen vermehrten Forderungen nach einer Laufzeitverlängerung.

veröffentlicht am 02.02.2020 um 13:09 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige