weather-image

Kampfflugzeuge steigen auf /Lufthansa-Pilot sendet falschen Code

AKW Grohnde geräumt - Tippfehler löst Luftalarm aus

HAMELN/FRANKFURT. Wegen eines unterbrochenen Funkkontakts zu einem Flugzeug im deutschen Luftraum ist am Montagvormittag das Atomkraftwerke Grohnde geräumt worden. Es wurde Luftsicherheits-Alarm ausgelöst. Nach wenigen Minuten stellte sich heraus, dass der Pilot einen falschen Alarm-Code gesendet hatte.

veröffentlicht am 19.02.2018 um 16:14 Uhr
aktualisiert am 19.02.2018 um 16:49 Uhr

Lufthansa-Flugzeug vom Typ Embraer. Eine solche Maschine war von Aberdeen nach Frankfurt unterwegs, als das Notsystem eine Entführung anzeigte. Symbolbild: pixabay
Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt