weather-image
20°
×

34 neue Mitglieder in Emmerthal geworben

Aktiver Sozialverband

Emmerthal. Die Jahreshauptversammlung der Emmerthaler Ortsgruppe im Sozialverband Deutschland fand im Gemeindesaal der ev. Kirchengemeinde Ohsen statt. Vorsitzender Jörg Schütte begrüßte die Mitglieder und Gäste. Unter den 285 Mitgliedern konnten 34 neue Mitglieder begrüßt werden, drei Mitglieder waren verstorben. Schütte:

veröffentlicht am 24.03.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 19:41 Uhr

Emmerthal. Die Jahreshauptversammlung der Emmerthaler Ortsgruppe im Sozialverband Deutschland fand im Gemeindesaal der ev. Kirchengemeinde Ohsen statt. Vorsitzender Jörg Schütte begrüßte die Mitglieder und Gäste. Unter den 285 Mitgliedern konnten 34 neue Mitglieder begrüßt werden, drei Mitglieder waren verstorben. Schütte: „Das heißt, wir sind wieder mehr geworden, und das zeigt auch, dass der Sozialverband, mit der Ortsgruppe Emmerthal als Ansprechpartner vor Ort, auch über 60 Jahre nach Neugründung weiterhin die Anlaufstelle für sozialschwache Rentner, Menschen mit Behinderungen, Unfallopfer und Patienten ist.“ Und dass sich der Sozialverband mit Nachdruck für alle Themen einsetzt, die diese Personen betreffen, versuchte Schütte deutlich zu machen.

Dabei dankte er auch der Kirchengemeinde, „die uns hier immer als Gäste aufnimmt“.

Schütte erinnerte an die Spargelfahrt mit Hindernissen vom Mai 2010, der Bus war ausgefallen und sehr verspätet kam dann erst Ersatz. Im Oktober 2010 sind Ingrid Jetter, Sabine Claus und Ulrike Palmer zur Kreisverbandstagung nach Börry gefahren. Dort wurde der neue Kreisvorstand gewählt. Frau Otte hatte sich nicht wieder aufstellen lassen und Rolf Könemund wurde zum 1. Kreisvorsitzenden gewählt. Die Weihnachtsfeier mit Posaunenchor, Kaffee und Kuchen, fand wieder im Gemeindesaal der Kirche statt.

Für 10-jährige Mitgliedschaft wurden Hans-Jürgen Draht, Bruno Gutsche, Ingeborg Hopke, Hans-Joachim Kowalzyk, Christiane Masur, James Palmer und Cornelia Sievers geehrt. Bereits 25 Jahre ist Konstantin Nörenberg als Mitglied dabei.

Brigitte Schütte trug den Kassenbericht vor. Der gesamte Vorstand wurde entlastet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige