weather-image
14°

Bogenschießen wird ab Januar angeboten

Aktive Sportschützen

Hameln (gro). Ihren 46. Königsball feierte die Schützenabteilung des Postsportvereins im VFL-Heim in Hameln. Dazu eingeladen waren Abordnungen des Schützenvereins Hameln und der Schützengesellschaft Bad Pyrmont.

veröffentlicht am 03.11.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 07:41 Uhr

Vorsitzender Thomas Hachmeister (li.) und die geehrten Schützen

Im Mittelpunkt der Ehrungen stand dieses Mal der Schießsport. Hier wurden insbesondere langjährige und aktive Sportschützinnen und -schützen geehrt.

Holger Hartmann erhielt das Abzeichen in Grün für zehn Jahre, Thomas Hachmeister für 25 Jahre in Gold und Heidemarie Hachmeister die Sebastians-Nadel für 30 Jahre aktives Sportschießen. Für 40 Jahre Mitgliedschaft im deutschen Schützenbund wurde Jürgen König mit der Ehrennadel in Gold des DSB ausgezeichnet. Christine Wehage war die Gewinnerin des „110-Teiler-Pokals“, Heidemarie Hachmeister die des Damenpokals.

Ab Januar 2011 will die Schützenabteilung des Post SV eine neue Disziplin anbieten: das Bogenschießen. Insgesamt stehen dem Verein in der Sporthalle dafür acht Bahnen zur Verfügung, auf der die Pfeile bis zu einer Entfernung von 18 Metern auf die Scheibe abgeschossen werden können. „Wir wollen das anbieten, weil dieser Wunsch an uns herangetragen worden ist,“ berichtet der Vorsitzende Thomas Hachmeister. Er sei sich sicher, dass die künftigen Bogenschützen genauso erfolgreich sein können, wie die hier geehrten Schützen mit Pistole und Gewehr.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt