weather-image

Tag für Familien: Viel zu entdecken für Kinder und Erwachsene

Aktionstag "behütet" Stadthagen

Stadthagen (jcp). Was mache ich eigentlich mit der Zeitung, wenn ich sie ausgelesen habe? Eine mögliche Antwort war am Donnerstagnachmittag vielfach auf dem Marktplatz zu sehen: Unter dem Motto "Gut behütet in Stadthagen" feierten Kinder und Eltern, das Lokale Bündnis für Familien und die Stadt Stadthagen den Aktionstag für Familien.

veröffentlicht am 17.05.2008 um 00:00 Uhr

"Der liebe Gott ist ein Familienmensch", kommentierte Bürgermeister Bernd Hellmann in seiner Eröffnungsrede den strahlend blauen Himmel - hatte es doch am Vormittag noch aus grauen Wolken getröpfelt. Hellmann selbst frönte dem Motto der Veranstaltung mit unterschiedlichen Kopfbedeckungen, die er nacheinander zur Schau trug. Wer noch einen Hut brauchte, der ließ sich von Pastor Wolf-Dieter Koech von St. Martini und Sandra Möller vom Kindergarten "Schatz- kiste" schnell noch einen aus altem Zeitungspapier anfertigen - natürlich maßgeschneidert. "Eine tolle Idee", meinte Monika Kanffelt von der sozialpädagogischen Familienhilfe dazu, bevor Kopf und Gesicht für einige Minuten unter den Nachrichten vom Vortag verschwanden. Für die Kinder gab es bei dem Angebot viel zu erleben und zu entdecken. Die siebenjährige Angelique füllte kleine Flaschen mit gefärbtem Salz, bis ein buntes Kunstwerk entstanden war. Greta wartete auf einen freien Platz am Schminkstand der "Kinder-Wohnung", um sich einen Schmetterling ins Gesicht malen zu lassen. Anziehungspunkt für Jungen und Mädchen gleichermaßen: der gemeinsame Auftritt der Kinderfeuerwehren Reinsen, Wendthagen-Ehlen, Krebshagen-Hörkamp-Langenbruch und Probsthagen, die eine Kühlspritze zum Ausprobieren parat hatten. "Toll, wer hier alles mit seinen Ideen vertreten ist", sagte Erzieherin Anja Trocka zu der Veranstaltung. "Da kommen einem viele gute Einfälle..."



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt