weather-image
17°
Shanty-Chor Bisperode versprüht gute Laune bei 27 Auftritten

Akkordeonspieler gesucht

BISPERODE. Der Vorstand des MGV Shanty-Chor Bisperode konnte zur Jahreshauptversammlung in der Wilhelm-Eppers-Halle in Bisperode auf ein sehr erfolgreiches Sängerjahr 2017 zurückblicken und entsprechend umfangreich berichten.

veröffentlicht am 13.03.2018 um 14:15 Uhr

Der Shanty-Chor Bisperode beim Maibaumfest 2017. Armin Strecke/PR

Der Vorsitzende Manfred Sohns zählte insgesamt 27 Auftritte detailliert auf, die unter der erfolgreichen Leitung des Chorleiters Wolfgang Garbe gekonnt und erfolgreich absolviert wurden. Besondere Ereignisse waren das Maibaumspektakel in Bisperode, das 3. Shanty-Festival in Bodenwerder mit dem Shanty-Chor Bisperode als Co-Veranstalter, der Auftritt beim Lichterfest in Bodenwerder sowie das zusammen mit dem Singkreis der Kirchengemeinde am Ith überaus gekonnt vorgetragene Weihnachtskonzert in der voll besetzten Peter-und- Paul-Kirche zu Bisperode. Drei Besuche bei befreundeten Shanty-Chören mit Auftritten bei ihren Shanty-Veranstaltungen in Barsinghausen, Sachsenhagen und Seelze rundeten das Jahr perfekt ab.

Um auch für die Zukunft gut gerüstet zu sein, wünscht sich der Chor gerne Verstärkung. Die Akkordeonabteilung im kleinen Orchester möchte die Sänger gern wieder zu dritt begleiten. Gesucht wird daher ein(e) Akkordeonspieler(in) mit etwas Können und ganz viel Spaß am Musizieren nach Noten. Auch die Sänger würden gerne sangesfreudige Herren in ihren beiden Stimmen Tenor und Bass neu einreihen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Nur Mut, im Chor zu singen, macht unglaublich viel Spaß. Die blauen Jungs proben dienstags um 18.45 Uhr in der Wilhelm-Eppers-Halle in Bisperode. Weitere Auskünfte erteilt gerne der Vorsitzende Manfred Sohns unter 05159/761. Wissenswertes über den Shanty-Chor Bisperode findet man auch im Internet www.shantychorbisperode.de.PR

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare