weather-image
27°
Sparkasse lud wieder zum Laternenumzug ein

Akkordeonspieler ersetzt Drehorgel

Bad Eilsen (sig). Ganz so viel Spaß an der kalten Jahreszeit haben die Kleinen eigentlich nicht, Aber auf einen Abend freut sich der Nachwuchs immer - und das ist der von der örtlichen Sparkasse veranstaltete Laternenumzug.

veröffentlicht am 30.10.2007 um 00:00 Uhr

Alle Kinder freuen sich auf den Augenblick, wenn sie mit ihrer L

Statt des hochbetagten Drehorgelspielers Karl Koller greift inzwischen Ralf Diehl zum Akkordeon und zieht mit den Kindern und deren elterlicher Begleitung vomöffentlichen Parkplatz am Rathaus durch den Englischen Garten und Kurpark. Wenige Schritte weiter in der Schalterhalle der Sparkasse. dampften 400 heiße Würstchen. Den Durst löschten Fruchtsäfte. Filialleiter Jens Dütsch sorgte dafür, dass die im "Geleitschutz" mitlaufenden Erwachsenen zwischendurch schon mal einen Magenwärmer erhielten. Die Bankmitarbeiter hatten alle Hände voll zu tun. Was unterwegs auffiel: Es gingen nicht mehr so viele Laternen aus - dank elektrischer Kerzen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare