weather-image
23°

Außergewöhnlich hohe Ehrung im DRK-Ortsverein Hagenohsen

Agnes Marie Rieke seit 70 Jahren im DRK

Hagenohsen. Höhepunkt der Jahreshauptversammlung des DRK-Ortsvereins Hagenohsen, unter Leitung der Vorsitzenden Ursula Schneider, war der Tagesordnungspunkt Ehrungen.

veröffentlicht am 14.03.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 16:41 Uhr

270_008_6244632_wvh_1403_03_13_DRK_Kirchohsen.jpg

Im Namen des Kreisvorstandes vom DRK Hameln-Pyrmont konnte Klaus-Dieter Jösten Agnes Marie Rieke ehren. Sie ist seit 70 Jahren Mitglied im DRK und dankte für die Ehrung mit der Schilderung ihrer Erlebnisse. Viel habe sie erlebt, so Rieke, und dabei seien auch Zeiten gewesen, die nicht immer rosig gewesen seien. Heute sei es aber eine Lust, unter der Leitung von Schneider und ihrem tollen Team Mitglied im DRK-Ortsverein Hagenohsen zu sein und dafür danke sie allen Beteiligten. Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden Monika Brutschek, für 50 Jahre Hildegard Bugdahn und Ehrentraut Schilling geehrt.

In Ihrem Jahresrückblick erinnerte die Vorsitzende an zahlreiche Veranstaltungen wie die Scheunenbasare, die gemeinsamen Frühstücke, die Halbtagesfahrt, Klönabende, eine Stadtführung durch Hameln und den Vortrag über Schüsslersalze. Dank sprach sie den Mitgliedern aus für die Unterstützung und Hilfe bei den Aktionen „Bulgarienhilfe“, „Krankenhauskoffer“, „Babytasche“, Unterstützung der Hamelner Tafel und des Kindergartens Diestelfinken.

Jösten dankte den vielen Damen im DRK, dass sie „zur Stange“ hielten. „Um die Frauenquote müssen wir uns da keine Sorgen machen, eher um die der Männer,“ sagte er und erhielt Gelächter und Applaus als Antwort.

Verstärkt setze sich das DRK nun für die Werbung jüngerer Mitglieder ein und das sei auch nötig in dieser Organisation, die für die Menschen so wichtig sei. Er verwies darauf, dass gerade eine neue Aktion laufe, die für zwei Jahre im Mitgliedsbeitrag beim DRK enthalten sei. Danach wird jedes DRK-Mitglied, das im Urlaub, ob in Deutschland oder Ausland, mehr als zehn Tage krank ist, über das Rote Kreuz kostenfrei nach Hause transportiert.dig



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?