weather-image
12°

Afferde: 22-Jähriger Opfer eines versuchten Raubes

In Afferde ist ein 22-Jähriger Opfer einer Raubtat geworden. Ein Mann hatte vom jungen Hamelner, der gerade einen Einkaufsmarkt an der Leipziger Straße verlassen hatte, die Herausgabe von seines Geldes gefordert. Als das Opfer den Forderungen nicht nachkam, griff der Täter den 22-Jährigen massiv an, trat und schlug auf ihn ein. Als eine Augenzeugin um Hilfe schrie, floh der Kriminelle in Richtung dort stehender Hochhäuser. Der Hamelner wurde verletzt und mit einem Rettungswagen ins Sana-Klinikum gefahren. Durch die Täterbeschreibung geht die Polizei davon aus, dass es sich bei dem noch flüchtigen Täter um einen 19 Jahre alten Mann aus Hameln handeln kann. Die Polizei bittet weitere Zeugen, sich mit den Ermittlern unter der Telefonnummer 05151/933-222 in Verbindung zu setzen.

veröffentlicht am 18.02.2016 um 10:22 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 06:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt