weather-image
20°
×

Aerzener schwer verletzt mit Hubschrauber in Klinik geflogen

Ein 44-jähriger Mann aus Aerzen hat sich bei einem Verkehrsunfall auf der Grießemer Straße schwere Verletzungen zugezogen. Als der Mann mit seinem Fiat die B1 in Richtung Hameln befuhr, kam das Auto innerhalb einer Rechtskurve auf den Grünstreifen und dadurch ins Schleudern, so dass er nach rechts von der Straße ab kam. Der Wagen überschlug sich dabei. Der schwerverletzte 44-Jährige konnte sich selbst aus dem Wagen befreien. Zeugen des Unfalls melden sich bitte beim Verkehrskommissariat in Bad Salzuflen unter der Rufnummer 05222/98180.

veröffentlicht am 04.02.2021 um 13:02 Uhr
aktualisiert am 04.02.2021 um 14:30 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige