weather-image
23°
×

Aerzener Maschinenfabrik investiert in Rinteln

Noch in diesem Quartal will die Aerzener Maschinenfabrik ein weiteres Grundstück im Rintelner Industriegebiet kaufen und voraussichtlich im nächsten Jahr einen höheren einstelligen Millionenbetrag investieren. "Das wird auch neue Arbeitsplätze schaffen", ist sich Klaus-Hasso Heller, Geschäftsführender Gesellschafter des Konzerns, sicher. In Rinteln befindet sich die Aerzener Tochtergesellschaft RKR.

veröffentlicht am 25.01.2016 um 14:27 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 10:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige