weather-image
17°
×

Adventsreiten mit reichlich Abwechslung

Lindhorst (gus). Zum zweiten Mal nach 2010 ist ein Weihnachtsreiten mit einem abwechslungsreichen Programm auf „Bergmeiers Hof“ in Lindhorst geplant. Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr und ist offen für jedermann.

veröffentlicht am 07.12.2011 um 11:17 Uhr
aktualisiert am 08.12.2011 um 12:34 Uhr

Die „Stallgemeinschaft Bergmeier“ rund um Günter Bergmeier hat das Programm zusammengestellt. Im Vorfeld haben die Reiter ausgiebig geübt, um den Besuchern gelungene Darbietungen vorführen zu können.

Zum Auftakt steht zunächst Bodenarbeit mit Christa Elting und Pferd „Andy“ auf dem Terminplan. Dahinter verbirgt sich der Umgang mit dem Pferd vom Boden aus. Um 15.30 Uhr startet „Ponyreiten für die kleinen Gäste“. Von 16 Uhr an können die Zuschauer Sarah Elberg mit „Lavinia“ und Katharina Schab mit „Jasper“ bei ihrer Springquadrille zusehen.

Von 17 Uhr an führen Sarah Preuß mit „Jelko“, Antonia Sennholz mit „Baleys“ und Jasmin Asche mit „Bibi“ ihre Version von „Hänsel und Gretel“ zu Pferde auf. Für 18 Uhr ist eine Dressurquadrille mit Sarah Elberg und Pferd „Ijanas“, Christa Etling und „Andy“, Sarah Preuß und „Jelko“, Maxi Schneider und „Marie“, Gesa Bövers und „Sunny“, Katharina Schab und „Jasper“ sowie Tanja Heidorn und „Bibi“geplant.

Im Anschluss erscheint sicherlich zur Freude der jungen Gäste auch der Weihnachtsmann. Während der Veranstaltung können sich die Besucher mit Kaffee und Kuchen, Bratwurst, Glühwein und anderen Getränken versorgen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige