weather-image
×

AdU: Südumgehung für Hameln unverzichtbar

Nach dem Gerichtsurteil zur Südumgehung hat der Arbeitgeberverband der Unternehmen im Weserbergland (AdU) bestärkt, dass die Umgehungsstraße für Hameln "unverzichtbar" sei. Die Planfeststellungsbehörde müsse die ermittelten Fehler nun zügig nacharbeiten. Seit der vergangenen Woche sei hinsichtlich des Klärungsbedarfs eine Konkretisierung zu erkennen. Da es nun nicht mehr um eine Vielzahl von Punkten gehe, könne man besser planen. "Die regional ansässige Wirtschaft ist zuversichtlich, dass im Rahmen einer Planergänzung baldmöglichst Rechtswirksamkeit herbeigeführt wird", so Dieter Mefus, Geschäftsführer des AdU.

veröffentlicht am 17.08.2015 um 14:47 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 17:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt