weather-image
21°

Projekt der Sparkassenstiftung experimentiert mit Klängen und Instrumenten / Leises Lauschen - mit Vehemenz

Adolfinum: Musik mit Halmen und Milchaufschäumer

Bückeburg (bus). Das Gymnasium Adolfinum ist eine von landesweit 25 Schulen, die für die aktuelle Auflage des Projekts "Zeitgenössische Musik in der Schule" Berücksichtigung gefunden haben. Bei dem von der Niedersächsischen Sparkassenstiftung in Kooperation mit dem Kultusministerium organisierten Vorhaben geht es vor allem um das Experimentieren mit Klängen und Instrumenten. "Über Improvisation und rhythmische Verzahnung sowie das Ausprobieren von Geräuschen und Takten werden die Schüler an kompositorische Belange und die Entwicklung kreativer Ideen herangeführt", so Projektbetreuerin Agnes Bergmann-Thiel.

veröffentlicht am 30.09.2008 um 00:00 Uhr

0000500930.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?