weather-image
×

Achtung! Erpresser droht Märkten

Ein noch unbekannter Erpresser hat verschiedenen Konzernen gedroht, in Lebensmittel- und Drogeriemärkten - sowohl im In- als auch im Ausland, - vergiftete Produkte zu deponieren. Das Niedersächsische Innenministerium schreibt in einer Bevölkerungswarnung, dass die Produkte "unter Umständen mit einer tödlich wirkenden giftigen Substanz in flüssiger oder fester Form kontaminiert" sein könnten. Die Behörden würden die Drohung sehr ernst nehmen, da der Täter bereits in der vergangenen Woche in Friedrichshafener Einkaufsmärkten mehrere vergiftete Lebensmittel in Gläschen platziert habe. Diese seien jedoch entdeckt worden, berichtet das Ministerium weiter.

veröffentlicht am 28.09.2017 um 14:54 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt