weather-image
11°
Verabschiedung von Jan Hagen und Toon Dal im Shaolin-Kempo Bad Pyrmont

Acht mit Schwarzem Gürtel

BAD PYRMONT. Seit über 20 Jahren reisten aus Arnheim in den Niederlanden die Großmeister im Shaolin-Kempo, Prof. Jan Hagen (10. Dan) und Toon Dal (8. Dan) nach Bad Pyrmont, um sich persönlich von den Leistungen der kleinen und großen Sportler zu überzeugen und in regelmäßigen Abständen die Prüfung abzunehmen.

veröffentlicht am 31.07.2018 um 14:04 Uhr

Jan Hagen (10. Dan) und Toon Dal (8. Dan) wurden unter großem Beifall verabschiedet. Foto: Gesamtverein

Doch nun hieß es „Dankeschön zu sagen“. Beide verabschiedeten sich nach zusammengerechnet fast 100 Jahren Kempo-Erfahrung in den wohlverdienten Ruhestand. Als Nachfolger ist Bad Pyrmonts Vereinstrainer Björn Lindhorst (6. Dan) weiterhin nah an seinen Schützlingen. Mit insgesamt acht Schwarzgurtträgern ist der Bad Pyrmonter Verein gut aufgestellt und für die Zukunft gerüstet.

Bei der Abschiedsfeier flossen sogar Tränen der Rührung, als beiden eine Fotocollage mit den schönsten Momenten der vergangenen 20 Jahre und ein persönlicher Videogruß übergeben wurde. Das Video kann auf der facebook-Seite des Vereins abgerufen werden.

Doch ganz haben Jan Hagen und Toon Dal noch nicht mit Bad Pyrmont abgeschlossen – bleibt doch der Kontakt aufrecht und beide wollen die Region auch in Zukunft weiterhin besuchen. Ausgezeichnet für ihr Engagement wurden beide übrigens schon im Jahr 2016 von Bad Pyrmonts Bürgermeister Klaus Blome.

Zum letzten Mal nahmen die beiden dann auch Prüfungen im Verein ab: Die Kampfsportler überzeugten ihre Großmeister: Es freuten sich Sonia und Aramis Kolb (beide Blau-Gurt), Oliver Sander (Grün-Gurt) sowie Alexander Felker (Gelb-Gurt) über ihre bestandenen Prüfungen.

Weitere Infos zum Shaolin-Kempo und zur Selbstverteidigung unter www.shaolin-kempo-badpyrmont.de.pr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt