weather-image
23°

Private Anbieter wollen TV-Kanaluntersuchung an den Mann bringen / "Nicht offiziell beauftragt"

Abwasserbetrieb warnt: Dubiose Firmen unterwegs

Rinteln (crs). Sie rufen ungefragt bei Grundstückseigentümern an, gehen unangemeldet von Haus zu Haus und preisen ihre Leistungen nicht gerade unaufdringlich an: Im Stadtgebiet sind zurzeit offenbar zwei private Firmen unterwegs, die Hauseigentümern eine TV-Kanaluntersuchung privater Grundstücksentwässerungsanlagen anbieten. Der städtische Abwasserbetrieb warnt davor, einen derartigen Vertrag vorschnell abzuschließen: "Bei derartigen Haustürgeschäften sind leider schon etliche Leute über den Tisch gezogen worden", sagt Peter Koller, Werkleiter des Abwasserbetriebs.

veröffentlicht am 09.05.2007 um 00:00 Uhr

Abwassermeister Joachim Schön, zuständig fürs Kanalnetz des städ


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt