weather-image
×

Emmerthaler Taucher der TSG bieten Pyrmontern Schnuppertauchen an

Abtauchen in der Welle

Emmerthal. Insgesamt 14 Taucher der TSG Emmerthal haben ihre Ausrüstungen in die Autos gepackt, die frisch mit Atemluft gefüllten Pressluftflaschen auf den Anhänger verladen und sich auf den Weg nach Bad Pyrmont gemacht.

veröffentlicht am 03.09.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 14.11.2016 um 16:05 Uhr

Ziel war die „Pyrmonter Welle“, mit der im Vorjahr eine Kooperation begann, die es Bad Pyrmonter Kindern und Erwachsenen ermöglicht, sich auch mal unter Wasser auszuprobieren. Vor allem Kinder haben sich getraut, den Kopf mal ganz unter Wasser zu stecken auch einige Erwachsene probierten sich mal aus. Wer keine Ausrüstung hatte, der bekam sie von den Emmerthalern, die neben Pressluft und Lungenautomaten auch ihren Bestand an Masken, Schnorcheln und Flossen mitgebracht hatten.

Die Emmerthaler Taucher waren dann auch fast ständig im Wasser, nachdem die unterstützende „Landmannschaft“ die Gäste über Tauchtauglichkeit informiert und die Ausrüstung ausgegeben hatte. Zeitweise waren alle erfahrenen Tauchbegleiter gleichzeitig im Unterwasser-Einsatz, sodass auch kurze Wartezeiten in Kauf genommen werden mussten.

Unter Wasser war’s spannend, nicht nur weil die Schnuppertaucher und -taucherinnen dort weiteratmen konnten, sondern auch, weil die Emmerthaler ihr Unterwasser-Spielzeug (unter anderem ein großes Puzzle) mitgebracht hatten. Nach ihrem ersten Tauchgang erhielten alle Erst-Taucherinnen und -taucher auch eine Urkunde zum Nachweis der gesammelten Erfahrung.

Bis zum späten Nachmittag wurden die Bad Pyrmonter betaucht. Insgesamt haben acht Vereinstaucher etwa 35 Gäste ins Wasser gebracht. Am Ende waren alle mit dem Event sehr zufrieden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt