weather-image

Abstiegskampf beim TuS Riehe

Kreisliga (seb). Sowohl für den TuS Riehe als auch für den MTV Rehren A.R. ist die Partie beim Tabellenvorletzten ein Sechs-Punkte-Spiel. Der Gastgeber aus Riehe benötigt dringend den Dreier, während der MTV auch mit einer Punkteteilung zufrieden sein könnte.

veröffentlicht am 22.02.2008 um 00:00 Uhr

Der TuS Riehe absolvierte zwei Testspiele in der Saisonvorbereitung. Gegen den Bezirksligisten VfB Eimbeckhausen gab es ein 2:2-Unentschieden und das Team aus Dedensen wurde 4:1 besiegt. "Wir haben positive Vorzeichen gesetzt. Jetzt gilt es die guten Eindrücke auch in den Pflichtspielen umzusetzen. Mit aggressivem Zweikampfverhalten wollen wir uns dem MTV entgegenstemmen, das Spiel bestimmen, aber nicht ins offene Messer laufen", erklärt TuS-Trainer Dirk Matthias seine Taktik. Oliver Lippmann und Stefan Wille sind nach einer Fußballpause reaktiviert worden. Beide sollen mit ihrer Erfahrung das schlingernde Schiff in einen ruhige Fahrwasser manövrieren. Christoph Bilges fällt mit einer Verletzung aus.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt