weather-image
13°
Unter 32 Schülern 12 Realschulabschlüsse verliehen / Acht Schüler wechseln in berufliche Ausbildung

Abschied von der Klütschule

Hameln. In feierlichem Rahmen entließ die Klütschule am Freitag insgesamt 32 Schüler aus den Klassen 7 bis 10. Es wurden 12 Realschulabschlüsse verliehen, davon ein erweiterter Realschulabschluss, den Alica Alimanovic erreichte.

veröffentlicht am 27.06.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 07:41 Uhr

270_008_6435273_wvh_Kluetschule_2706.jpg

In eine berufliche Ausbildung wechseln acht Schülerinnen und Schüler. Abschiedsreden wurden gehalten von der Schulleiterin, dem Vertreter des Rates der Stadt Hameln, Jürgen Mackenthun, den Klassenlehrerinnen und den Schülervertretern.

Die besten Schülerinnen und Schüler wurden mit einer Urkunde und einem Gutschein, überreicht von Jürgen Mackenthun im Namen der Stadt Hameln als Bildungsträger der Schule, für ihre hervorragenden Leistungen ausgezeichnet: Urkunde und Gutschein erhielten Alica Alimanovic und Maximilian Bober (Klasse 10) sowie Leandra Bulla (Klasse 9). Für musikalisch gelungene Unterhaltung sorgte Herr Hetzer mit der Schulband der 8. Klassen.

Vor allem die Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen erinnerten sich und die Eltern, Lehrer und Freunde sowie Gäste mit Bildern aus den vergangenen Jahren an eine schöne Schulzeit.

Im Anschluss an die Zeugnisvergabe gab es einen kleinen Empfang.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare