weather-image
24°
×

DRK-Kita Heinestraße feiert Sommerfest mit den künftigen Schulanfängern

Abschied von den Großen

Hameln. Nach den Sommerferien fängt für sechs Sechsjährige der DRK-Kindertagesstätte Heinestraße in Hameln die Schule an. Zum Abschied durften die Kids in ihrem Kindergarten übernachten. Und beim Sommerfest mit allen Kita-Kindern, Eltern und Großeltern wurden sie aus der Gemeinschaft, in die sie so fest eingebunden waren, feierlich verabschiedet.

veröffentlicht am 30.07.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 14.11.2016 um 16:09 Uhr

Während des Übergangs vom Kindergarten in die Grundschule stehen sowohl beim Kind als auch bei seinen Eltern große Veränderungen in den Rollen, Beziehungen und der Identität an. So ist das Kind in der Kita ein „Schulanfänger“ – also ein erfahrenes, selbstbewusstes großes Kind. In der Schule ist es dann aber anfänglich eins der jüngsten Kinder, für das alles an diesem Ort neu ist. Umso angenehmer ist es, dem Kind den Schritt von der Kita in die Schule zu erleichtern. Beim Übernachten in der Kita bewältigen die Kinder eine für sie in dieser Form noch nie dagewesene Situation. Haben sie diese geschafft, gehen sie gestärkt und selbstbewusst weiter und haben eine wichtige Entwicklungsaufgabe gemeinsam mit Gleichgesinnten und auch vertrauten Personen gemeistert. Bei den Kindern der DRK-Kindertagesstätte Heinestraße in Hameln standen ein gemeinsames Abendessen mit gegrillten Würstchen und selbst gemachtem Nudelsalat, gemütliches Beisammensitzen rund um die Feuerschale mit Stockbrot- backen, eine Nachtwanderung, die Übernachtung und schließlich ein gemeinsames Frühstück mit den Eltern und Geschwistern auf dem Programm. „Dieses Ereignis ist für die Kinder ein bleibendes Erlebnis ihrer Kindergartenzeit und stärkt ihre Kompetenz“, erklärt Indra Korgol, stellvertretende Leiterin der Kita. Eine schöne Erfahrung ist auch das alljährliche Sommerfest mit allen Kindern und deren Familien. Hier sind die Kleinen noch die Großen und können nach Lust und Laune toben. In diesem Jahr folgten rund 112 Erwachsene und 60 Kinder der Einladung und genossen ein tolles Fest mit Vorführungen, einer Tombola, Kinderschminken, Wasserspielen, einer Kita-Rallye, vielen Leckereien und einer Menge Spaß auf dem Gelände der Kita Heinestraße.

Lieder und Tänze haben die Kids beim Sommerfest vorgestellt. pr


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige