weather-image
e.on Westfalen Weser kontrolliert Zählerstände

Ableser sind unterwegs

Bodenwerder. Ab dem morgigen Donnerstag, 18. April, bis einschließlich Dienstag, 30. April, liest Netzbetreiber e.on Westfalen Weser die Zählerstände ihrer Strom- und Gaszähler in folgenden Städten und Gemeinden im Landkreis Holzminden ab: In Bodenwerder, Bevern, Delligsen, Eschershausen, Halle, Hehlen, Holzen und Ottenstein werden Strom und Gas, in Dielmissen, Eimen, Golmbach, Heyen, Holenberg, Kirchbrak, Lüerdissen, Negenborn und Pegestorf Strom abgelesen.

veröffentlicht am 17.04.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 19:21 Uhr

270_008_6316831_bowe301_1704.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die nebenberuflichen Ableser, die sich durch einen Ausweis als Beauftragte von e.on Westfalen Weser ausweisen können, sind bemüht, alle Zählerstände zu erfassen. Die Ableser, zu denen auch eingewiesene Schülerinnen und Schüler zählen, werden täglich in der Zeit von etwa 8 Uhr bis 19 Uhr und auch am Samstag von circa 9 Uhr bis 16 Uhr ablesen.

Unabhängig vom jeweiligen Energielieferanten werden alle Zählerstände abgelesen und diese dem jeweiligen Händler bereitgestellt. Sollte der Ableser auch nach mehrmaligen Versuchen den Kunden nicht antreffen, hinterlässt er eine Selbstablesekarte. Dort trägt der Kunde seine Zählerstände ein und sendet die Karte portofrei an e.on Westfalen Weser zurück.

Fragen werden montags bis freitags von 8 Uhr bis 20 Uhr unter der Servicenummer 05251/202030 beantwortet. red

Netzbetreiber e.on Westfalen Weser lässt ab morgen die Zählerstände seiner Strom- und Gaszähler ablesen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt