weather-image
19°
×

Abgeordnete drängen auf Lösung für Hummebrücke

Für die vom Abriss bedrohte Hummebrücke in Groß Berkel bahnt sich auf Landesebene eine Lösung an - ein Zeitplan mit konkreten Vorschlägen bleibt aber noch offen. Zumindest will sich die Landesregierung ihrer Verantwortung für das marode denkmalgeschützte Bauwerk stellen. Das geht aus einem Brief aus dem Wahlkreisbüro des SPD-Landtagsabgeordneten Ulrich Watermann an die Groß Berkeler Initiatoren hervor, die sich für die Rettung der Brücke stark machen. Waltraud Wempe, Hartmut Sander und Reinhard Burdinski reagieren verhalten optimistisch auf das Schreiben.

veröffentlicht am 11.03.2020 um 12:46 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige