weather-image
30°
Bürgerrott lädt ein - und 80 Leute nehmen teil

Abendwanderung über den Schlangenweg

Krainhagen (sig). Es hat sich herumgesprochen, dass die erste Freiluftveranstaltung, die das Bürgerrott Krainhagen alljährlich veranstaltet, eine echte Zugnummer ist: Von Jahr zu Jahr nehmen mehr Einwohner des Dorfes daran teil. Und diesmal war die Schar derer, die sich zur Winterwanderung an der Forststraße trafen, noch größer als im Vorjahr.

veröffentlicht am 01.03.2008 um 00:00 Uhr

Gleich geht's los: An der Forststraße versammelt man sich. Foto:

Mit Hund, Kind und Kegel folgten die Krainhäger dem Aufruf ihres Rottleiters Bernd Harmening. Trockenes und klares Wetter lockte diejenigen zur Abendwanderung ins Freie, die ohnehin gern die Wanderschuhe schnüren. Sogar einige Mitglieder der "Petticoats& Cowboys", die gerade einen Auftritt hinter sich hatten, waren mit dabei. Auf der Hälfte der Strecke, die den bekannten Schlangenweg entlang führte, gab es eine erste Ausgabestelle für kalte und warme Getränke. Bei der Endstation in der Bachstraße wurde gegrillt. Es gab Schweinsrücken mit Zutaten. In der geheizten Halle saßen über 80 Teilnehmer noch lange zusammen. Rottführer Bernd Harmening informierte die große Runde darüber, dass die Rotts aus Krainhagen und Röhrkasten in diesem Jahr wieder gemeinsam ein Seifenkistenrennen ausrichten - und zwar am 6. September. Dieser Wettbewerb gehörte in der Vergangenheit immer zu den Attraktionen des dörflichen Veranstaltungsangebotes.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare