weather-image
16°
×

Trikotsatz für Betriebsfußballer der Firma Honebein / Gute Zusammenarbeit der Unternehmen

Ab sofort noch mehr Turniere gewinnen

Luhden (möh). Seit Jahren arbeiten sie eng zusammen. Die Rede ist von der Luhdener Firma Wilhelm Honebein Maschinen- und Gerätebau GmbH und von der Firma Stewe Personalservice. Jetzt profitierte von der Zusammenarbeit die Betriebsfußballmannschaft des Luhdener Betriebes, denn Stewe Personalservice überreichte der Elf einen Satz nagelneuer Trikots mit Aufschrift der Firmen Honebein und Stewe.

veröffentlicht am 20.08.2008 um 00:00 Uhr

ZurÜberreichung der Hemden und Hosen waren Sabine Merz, Personaldisponentin der Zeitarbeitsfirma, der Mindener Niederlassungsleiter Wolfhard Böhm und der Geschäftsführer Martin Bender aus Bergneustadt, dem Hauptsitz der Firma Stewe, angereist. Da Bergneustadt zwischen Köln und Gummersbach liegt und Stewe daher mit dem 1. FC Köln und der dem Handballbundesligisten VfL Gummersbach in Kontakt steht, wollte sie nun der Luhdener Betriebsfußballmannschaft unter die Arme greifen. Geschäftsführer Martin Bender: "Wir haben gehört, dass die Honebein-Mannschaft erfolgreich spielt, aber die Trikots nicht mehr die neuesten sind, haben wir sofort reagiert und einen Satz neuer Trikots spendiert." Die Firmenfußballer zeigten sich sehr erfreut über ihre neue Fußballkluft und versprachen ihrem Sponsor, jetzt noch mehr Turniere gewinnen zu wollen. Die Betriebsmannschaft der Firma Honebein nimmt in der Regel an fünf bis sechs Turnieren im Sommer und an einem Hallenturnier im Winter teil. Übrigens: Die Firma Stewe entsendet regelmäßig sechs bis zwölf Mitarbeiter in die Luhdener Firma.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige