weather-image
27°
×

Kosmetiktradition wird fortgeführt

Ab sofort: „Kosmetik in der Altstadt“ in der Bäckerstraße in Rinteln

RINTELN. Während der Corona-Krise ein Geschäft zu eröffnen ist ein mutiger Schritt - und genau den wagt das Team des „Kosmetikstudios in der Altstadt“. Das Kosmetikstudio hat ab sofort geöffnet - mit Kennenlern-Preisen:

veröffentlicht am 19.02.2021 um 15:49 Uhr

Autor:

RINTELN. Während der Corona-Krise ein Geschäft zu eröffnen ist ein mutiger Schritt - und genau den wagt das Team des „Kosmetikstudios in der Altstadt“. Am Mittwoch eröffneten Geschäftsführerin Zehra Bikic und die Kosmetikerin Vera Svoboda die Türen ihres frisch renovierten Studios in der Bäckerstraße 5 - und führen damit eine lange Tradition fort. Denn bereits seit 31 Jahren gibt es an dieser Adresse ein Kosmetikstudio, bis zum Ende des Jahres war dort die „Kosmetik-Galerie“ zu finden.

Das bisherige Angebot des Studios wollen Zehra Bikic und Vera Svoboda nach Möglichkeit erhalten. Aufgrund der Corona-Beschränkungen starten sie zunächst nur mit der Fußpflege, die von der Eröffnung bis zum 13. März zum Kennenlern-Preis von 28 Euro angeboten wird. Weitere Angebote sind derzeit aufgrund des Lock Downs leider noch nicht möglich, später sollen aber Nageldesign, Wimpernverlängerung, Microblading, Permanent Make-up, Enthaarung, Masken und Massagen das Angebot abrunden. „Alles, was das Frauen- und Männerherz höher schlagen lässt“, beschreibt Zehra Bikic.

Auch bei den Produkten setzt „Kosmetik in der Altstadt“ auf die bewährten Marken von Declaré , Microcell und Gehwol. Neu im Programm ist die Marke NOON Aesthetics, deren Stärke darin liege, Anti-Aging vorzubeugen, Pigmentstörungen zu verhindern , Akne effizient zu behandeln sowie die Haut zu regenerieren und gesund zu erhalten.

An einer Schönheitsinsel finden die Kunden zudem dekorative Kosmetik der Marke „Cosart“, welche sehr viel Wert darauf lege, dass die Produkte weitestgehend in Deutschland produziert werden. Sämtliche in den Kabinen verwendete Kosmetik kann der Kunde auch für zuhause erwerben.

Um noch ein breiter gefächertes Angebot unterbreiten zu können, sucht das Team, das derzeit von Praktikantin Lara unterstützt wird, derzeit weitere qualifizierte Kosmetiker oder Kosmetikerinnen.

„Kosmetik in der Altstadt“ hat am vergangenen Mittwoch, 17. Februar, seine Türen geöffnet. Termine für die Fußpflege können unter (05751) 2510 oder (0151) 14312632 vereinbart werden. Das Studio hat vorerst Mittwoch bis Freitag von 10 bis 18 Uhr sowie am Sonnabend von 10 bis 14 Uhr geöffnet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.