weather-image
10°
Fahrbahn Richtung Hannover in Kürze fertig gestellt

Ab Mitte Oktober erst einmal "Stau-Pause" für die A 2

Auetal (la). Gute Nachrichten für alle Stau-gequälten Autofahrer und Einwohner: Der Ausbau der A 2 in Fahrtrichtung Hannover wird in der kommenden Woche abgeschlossen. Montag und Dienstag wird die Fahrbahndecke gebaut. Mitte Oktober kann der Verkehr dann wieder dreispurig in Richtung Hannover rollen.

veröffentlicht am 27.09.2007 um 00:00 Uhr

Auf der Nordseite dauern die Bauarbeiten noch gut eine Woche länger. "Dort müssen noch einige Stellen ausgebessert werden, die unter der enormen Belastung der vergangenen Monate gelitten haben", erläutert Joachim Ernst vom Niedersächsischen Amt für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Hannover. Außerdem müsse noch die Verkehrsführung zurück gebaut werden. "Das geht alles nicht innerhalb von Stunden", so Ernst. Aber noch im Oktober seien auf der A 2 zwischen Bad Eilsen und Rehren wieder alle sechs Fahrbahnen frei - einen Monat früher als geplant. "Wir hatten Glück mit dem Wetter und alle haben ihr Bestes gegeben. Die Zusammenarbeit der Brückenbaufirmen mit dem Straßenbauamt war sehr gut", lobt Ernst. Für die Autofahrer bedeutet das aber nur eine "Stau-Pause", für die Auetaler Bürger ein kurzes Aufatmen. Denn bereits im Februar 2008 beginnt der Ausbau der Fahrtrichtung Dortmund. "Wir wollen, soweit es das Wetter zulässt, schon so früh mit dem Ausbau beginnen, weil wir auf der Nordseite schließlich sehr viel vor haben", begründete Joachim Ernst. Hier werden eine Standspur gebaut und auf einer Länge von mehr als einem Kilometer Lärmschutzwände aufgestellt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt