weather-image
×

Ab heute: "Tag der Niedersachsen" in Hameln

Hameln. Die größte Party des Jahres im Weserbergland startet heute: Der Zauber des Landesfestes „Tag der Niedersachsen“ liegt über Hameln – und die Rattenfängerstadt wird mitten in ihrem mystischen und magischen Jubiläumsjahr zu „725 Jahre Rattenfänger-Sage“ für drei Tage zur Hauptstadt Niedersachsens. Nach Schätzungen werden von heute bis Sonntag 300 000 Besucher in Hameln erwartet.

veröffentlicht am 19.06.2009 um 11:54 Uhr

Prominenz und Medienwelt werden sich bei dem Mammutprogramm die Klinke in die Hand geben: Mit 300 Stunden Musik und Unterhaltungsprogramm auf den zwölf Bühnen in der Stadt wird fast rund um die Uhr gefeiert. Mittendrin statt nur dabei: Ministerpräsident Christian Wulff, der einen Tag nach seinem 50. Geburtstag natürlich in Hameln mitfeiern wird – mit Musikern wie Marquess, DSDS-Star Linda oder Guildo Horn, mit Partymucke von ffn, Antenne und NDR und nicht zuletzt mit den 8000 Teilnehmern.

 Das Medieninteresse zum „Tag der Niedersachsen“ ist groß: Für das Festwochenende haben sich zig Fernseh- und Radiosender sowie Zeitungen angekündigt – sie alle werden über den „Tag der Niedersachsen“ berichten – und dafür sorgen, dass Hameln in aller Munde sein wird. Zu den Höhepunkten des Festprogramms gehören die Auftritte der Latino-Popband Marquess, von Alt-Schlagerstar Graham Bonnie, die Weserbühne mit einer Rattenfänger-Lasershow sowie der traditionelle Trachtenumzug.

Live vom Tag der Niedersachsen berichtet die "Mobile Redaktion" - einfach den Button rechts auf dieser Internet-Seite klicken.

Mehr zur Eröffnung der Großveranstaltung lesen Sie morgen in der SZ/LZ.

 



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt