weather-image
28°
Bundeskartellamt stimmtÜbernahme der Marktkauf-Baumärkte zu

Ab Dezember: "toom BauMarkt"

Rinteln (crs). DieÜbernahme von 133 Marktkauf-Baumärkten durch die Kölner REWE Group ist perfekt: Das Bundeskartellamt hat der Transaktion zugestimmt. Ab Dezember wird der bisherige Marktkauf-Baumarkt an der Breiten Straße zum "toom BauMarkt".

veröffentlicht am 04.09.2007 um 00:00 Uhr

Die Verträge zur Übernahme der Marktkauf-Märkte waren bereits Mitte Mai in Köln geschlossen worden (wir berichteten). Über die Kaufsumme und weitere Modalitäten wurde Stillschweigen vereinbart. Die übernommenen Marktkauf-Baumärkte erwirtschafteten 2006 mit fast 5200 Mitarbeitern einen Netto-Umsatz von rund 760 Millionen Euro. Mit der Übernahme ist "toom" mit 385 Standorten, einem Netto-Umsatz von über 2 Milliarden Euro u nd rund 14 000 Mitarbeitern die neue Nummer 3 der deutschen Baumarktbranche. Der Rintelner Baumarkt will nach der Umstellung auf das "toom"-Konzept auf einer Verkaufsfläche von 5539 Quadratmetern und mit 46 Mitarbeitern umfassende Sortimente für Bau und Ambiente, Service und Beratungskompetenz bieten. Das Konzept kombiniert das klassische Baumarkts-Angebot durch einfache Umsetzungsideen mit der Serviceleistung und Beratungskompetenz von Hand-werksbetrieben und Wohnausstattern.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare