weather-image
14°

Ab 50 darf man feiern

Lauenau (bab). Das Bürgerhaus in Lauenau soll doch wieder für Privatfeiern zur Verfügung stehen. Der Verwaltungsausschuss des Fleckens habe über das Thema debattiert und sich auf eine neue Regelung geeinigt, sagte der Stellvertretende Gemeindedir ektor Jörg Döpke bei der Ratssitzung.

veröffentlicht am 22.12.2007 um 00:00 Uhr

Feiern von jungen Leuten werden allerdings weiterhin nicht geduldet. Das Bürgerhaus sei für Alters- und Ehejubiläen offen, so Döpke. Gefeiert werden können künftig Geburtstage ab dem 50. Lebensjahr sowie Goldene und Diamantene Hochzeiten. Im Juli hatte der Rat entschieden, keine Privatfeiern im Bürgerhaus mehr zuzulassen. Wie die Verwaltung mitteilte, habe es bei einigen Feiern Exzesse und Schwierigkeiten bei der Abwicklung gegeben. Nur noch Vereine, politische Gremien und "Persönlichkeiten" sollten nach der damaligen Entscheidung des Rates das Bürgerhaus nutzen dürfen. Die CDU hatte diese Entscheidung kritisiert und beantragt, die Angelegenheit noch einmal im Verwaltungsausschuss zu besprechen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare