weather-image
29°

Nach sechs Monaten mit neuem Ladenschlussgesetz: Supermärkte planen keine längeren Öffnungszeiten

Ab 20 Uhr geht an der Kasse gar nichts mehr

Rinteln (crs). In aller Ruhe einkaufen, wenn die Kinder schon im Bett sind, während einer Party rasch Getränke-nachschub besorgen, nach einem langen Arbeitstag trotzdem noch frisches Gemüse bekommen - in Bückeburg, Stadthagen und im Auetal sind bis 22 Uhr geöffnete Supermärkte längst Realität. In Rinteln aber, der einwohnerstärksten Stadt des Landkreises, schließen sämtliche Supermärkte auch ein halbes Jahr nach der Änderung des Ladenschlussgesetzes um 20 Uhr. Und daran wird sich wohl so schnell nichts ändern.

veröffentlicht am 26.10.2007 um 00:00 Uhr

Ab 20 Uhr geht an der Kasse nichts mehr: Rintelns Supermärkte sc


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?