weather-image
18°

A 2: Tanklastzug kracht in die Böschung

Auetal (tol). Ein verletzter Lkw-Fahrer und zwei demolierte Fahrzeuge - das ist die Bilanz eines schweren Unfalls, der sich gestern gegen 17 Uhr auf der A 2 in Fahrtrichtung Dortmund, Höhe Bernser Landwehr, ereignet hat.

veröffentlicht am 24.10.2006 um 00:00 Uhr

0000428940-gross.jpg

Auf regennasser Fahrbahn stieß ein Tanklastzug mit belgischem Sattelauflieger zunächst gegen die Mittelschutzplanke, krachte anschließend nach rechts in die Seitenschutzplanke. Der 42-jährige Fahrer wurde dabei offenbar aus dem Fahrzeug in den mittleren Grünstreifen der A 2 geschleudert und schwer verletzt. Ihn versorgten Rettungsassistenten und ein Notarzt aus Rinteln. In den Unfall verwickelt war ein Mercedes, Typ A-Klasse, der ebenfalls in die Schutzplanke an der steilen Böschung gedrückt wurde. Dessen Fahrer, ein 47-jähriger Italiener, blieb unverletzt. Da die Unfallstelle nur auf einer von drei Spuren passiert werden konnte, bildete sich ein kilometerlanger Rückstau, zeitweise bis zur Anschlussstelle Rehren. Den genauen Unfallhergang müssen die Beamten der Autobahnpolizei Garbsen noch klären. Foto: tol

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare