weather-image
27°

Ministerium denktüber flexible Regelung nach / Priemer erneuert Forderung: "Wäre sehr glücklich"

A 2: Hirche willÜberholverbot für Lkw prüfen

Landkreis (crs). Angesichts der Häufung schwerer Unfälle auf der A 2 scheint Landesverkehrsminister Walter Hirche (FDP) einzulenken: Nachdem sich der Minister bislang zögerlich zu dem aus Schaumburg mehrfach geforderten Überholverbot für Lkw geäußert hatte, kommen jetzt erste positive Signale aus Hannover. "Wir prüfen zurzeit, wo ein punktuelles Überholverbot für Lkw sinnvoll und erforderlich ist", sagt Ministeriumssprecher Andreas Beuge auf Nachfrage unserer Zeitung. In den nächsten Monaten sollen hierzu konkrete Vorschläge vorgelegt werden.

veröffentlicht am 10.10.2007 um 00:00 Uhr

Leere Autobahn in Fahrtrichtung Dortmund? Freie Fahrt? Was unser


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?