weather-image

Verkehr soll automatisch geregelt werden

A 2: Bei Nenndorf kommt "Brücke" für weniger Unfälle

Landkreis (crs). Noch in diesem Jahr soll bei Bad Nenndorf mit dem Bau einer sogenannten "Verkehrsbeeinflus- sungsanlage" für die A 2 begonnen werden. Diese gute Nachricht hatte Achim Großmann als Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium im Gepäck, als er am Dienstagabend zu einem Arbeitsgespräch ins Kreishaus nach Stadthagen kam. Erklärtes Ziel: Die Unfallzahlen auf dem Schaumburger Streckenabschnitt der A 2 sollen endlich sinken.

veröffentlicht am 17.04.2008 um 00:00 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt