weather-image
HS Bückeburg spielt gegen BW Hildesheim 24:24 / HSB-Torfrau mit 22 Glanzparaden

Überragende Vorstellung von Angela Seifert

Handball (mic). In der Landesliga trotzte die HS Bückeburg 04 dem spielstarken Tabellenvierten DJK BW Hildesheim ein glückliches 24:24-Unentschieden ab. Dabei sicherte Jennifer Herrmann mit einem Tempogegenstoß zwei Sekunden vor dem Abpfiff den Punktgewinn und avancierte zur Matchwinnerin! Zudem bot HSB-Torfrau Angela Seifert eine überragende Vorstellung und zeigte mit allein 22 Glanzparaden, davon 18 "frei durch", ihre ganze Klasse.

veröffentlicht am 15.10.2007 um 00:00 Uhr

HSB-Neuzugang Stefanie Bertram (l.) wird von der Hildesheimer Ab

"Das war das beste Spiel, was ich von Angela bisher in Bückeburg gesehen habe. Einfach brillant", lobte HSB-Vorsitzender Bernd Schramme seine Torfrau in höchsten Tönen. "Auch die kämpferische Leistung und die Einstellung der Mannschaft war hervorragend", fügte HSB-Trainer Manfred Berndt hinzu. Dagegen war Bernd Schramme mit der Angriffsleistung seiner Truppe nicht zufrieden. "Wir haben im Angriff zu viel verworfen und beste Tormöglichkeiten ausgelassen!" In einem spannenden und hochdramatischen Duell lieferten sich beide Klubs von Beginn an einen offenen Schlagabtausch. Während der gesamten Spielzeit verlief die Begegnung komplett ausgeglichen. Über ein 2:2 und 5:5 blieb das Match acht Minuten ohne Torerfolg. Silke Fanslau markierte die 12:11-Pausenführung für die HSB-Mannschaft. Nach dem Seitenwechsel zog der Absteiger mit 18:16 in Front. Doch vor allem die rechte HSB-Angriffsseite mit Nicole Domke, Jennifer Herrmann und Nadine Weiß ließen beste Einwurfmöglichkeiten aus. Hildesheim schaffte den 20:20-Ausgleich. Anschließend konterten die Domstädterinnen zur 22:20- und 24:22-Führung. Bückeburg reagierte mit einer offenen Deckung. Melanie Konsog erzielte den 23:24-Anschlusstreffer. In der hektischen Schlussphase fing Denise Gbur einen DJK-Angriff ab und leitete mit einem präzisen Pass den Tempogegenstoß ein. Jennifer Herrmann vollstreckte eiskalt zum verdienten 24:24-Ausgleich. HSB: Konsog 11, Fanslau 3, Bertram 3, Tosch 1, Gbur 2, Herrmann 2, Domke 2.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare