weather-image
14°
Rintelner will in Buchholz Beute machen

Überfall auf Schuhhaus - Täter geschnappt!

Buchholz (tw). Schreckminuten im Schuhhaus Wegener: Ein 21-jähriger Rintelner hat am gestrigen Montag, den 17. März, das Fachgeschäft an der Bückebergstraße 36 überfallen. Er wollte Geld.

veröffentlicht am 18.03.2008 um 00:00 Uhr

Nach Auskunft der Polizei Bückeburg betrat der Mann, eine Maske vor dem Gesicht, gegen 11.30 Uhr das Geschäft und forderte unter Vorhalt einer Schusswaffe vom Verkaufspersonal die Herausgabe von Bargeld. Nachdem er geringe Mengen in seinen Besitz bringen konnte, flüchtet er aus dem Geschäft und entfernte sich zu Fuß. Die Polizei, die zeitnah Kenntnis von demÜberfall erhalten hatte, konnte den 21-Jährigen im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung durch Einsatzkräfte der Polizei Bückeburg noch in der Nähe des Tatortes an einem kleinen Waldstück stellen. Aufgrund der zwischenzeitlich bekannt gewordenen Personenbeschreibung konnten die Beamten den Flüchtigen der Tat "zuordnen" sodass der Mann vorläufig festgenommen wurde. Die Waffe und das erbeutete Bargeld wurden sichergestellt. Der 21-jährige Beschuldigte, den Ermittlern bisher nicht gänzlich unbekannt, räumte im Rahmen der weiteren polizeilichen Vernehmungen die Tat ein, wobei er insbesondere Geldnot als Motiv für den Überfall nannte. Die Ermittlungen dauerten gestern bei Redaktionsschluss noch an.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare