weather-image
29°

Überfall auf E-Center ist aufgeklärt!

Bückeburg/Bad Pyrmont (rc). Die Raubüberfälle auf das E-Center in Bückeburg kurz vor Weihnachten und auf das E-Center in Bad Pyrmont Anfang August 2007 sind aufgeklärt. Das teilte die zuständige Staatsanwaltschaft Bückeburg gestern Nachmittag mit.

veröffentlicht am 12.01.2008 um 00:00 Uhr

Die Polizei nahm zwei dringend Tatverdächtige fest, der Haftrichter am Amtsgericht Bückeburg erließ Haftbefehl gegen einen 26-jährigen Mann aus Bad Pyrmont und gegen einen 50-Jährigen aus Nordrhein-Westfalen. Aufgrund der umfassenden Geständnisse und der sozialen Bindungen der Beschuldigten wurde der Haftbefehl unter strengen Auflagen außer Vollzug gesetzt. Dem Fahndungserfolg vorangegangen waren intensive und enge Ermittlungsarbeiten der Kommissariate in Bückeburg, Hameln, Bad Pyrmont, Nienburg und Rinteln. Beamte der Rintelner Polizei hatten den 50-jährigen nach dem Überfall in Bückeburg überprüft und dabei erste Anhaltspunkte entdeckt. Die weiteren Ermittlungen führten dazu, dass am Donnerstag umfangreiche Hausdurchsuchungen genehmigt und durchgeführt werden konnten. Dabei beschlagnahmten die Beamten die Tatwaffe und die von den Tätern getragene Bekleidung. Die Beute aus dem Überfall in Bückeburg konnte fast vollständig sichergestellt werden. Beide Beschuldigte legten ein umfassendes Geständnis ab. Als Motiv gaben sie finanzielle Probleme an.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare