weather-image
15°

Erfreuliche Bilanz beim Förderverein des Museums für Landtechnik und Landarbeit in Börry

Über 6000 Besucher zog es ins Museum

Börry (gm). Bei lediglich einem Austritt konnte der Förderverein des Museums für Landtechnik und Landarbeit im vergangenen Jahr sieben neue Mitglieder hinzu gewinnen und besteht nunmehr aus 108 Personen, die sich für den Erhalt des Museumsdorfes ehrenamtlich engagieren. In seinem Jahresrückblick erinnerte Vereinsvorsitzender Rolf Keller an zahlreiche Aktivitäten, hob aber traditionell den Handwerkertag und das Erntefest hervor. „Mit mehr als 600 Gästen verbuchten wir beim Handwerkertag am 15. Juni einen absoluten Besucherrekord“, freute sich Keller. „Allerdings, und das war nicht so erfreulich, hatten wir witterungsbedingt beim Erntefest dafür lediglich nur zirka 700 Besucher.“ Die Jahresbilanz des Museums liest sich mit insgesamt 6003 Besuchern allerdings wieder sehr erfreulich. 36 Kindergeburtstage richtete Museumswart Dieter Brockmann im vergangenen Jahr aus und führte 26 Schulklassen und Kindergartengruppen sowie 20 Reisegruppen über das Museumsgelände. „Darüber hinaus wurden an den 181 möglichen Öffnungstagen weitere 685 Einzelbesucher registriert“, informierte Rolf Keller. Beim Inventar hat sich in dem aus 350 Exponaten bestehenden Museum auch wieder einiges verändert, denn zahlreiche Leihgaben aus dem Landkreis und sogar aus Hannover kamen hinzu. Vorsitzender Rolf Keller bedauerte, dass der Pachtvertrag des Museumscafés zum 31. Dezember ausgelaufen war und bedankte sich bei der Have GbR für eine ausnahmslos herzliche und gute Zusammenarbeit. Die Nachfolge trete ein Cateringservice an. Für 25-jährige Mitgliedschaft im Förderverein wurden Dieter Brandau aus Emmern, Marianne Vespermann als Vertreterin der Landfrauen Börry sowie Hartmut Koch in Funktion als Präsident des Schülervereins der Lehranstalt für Agrarwirtschaft Hameln ausgezeichnet. „Nicht nur Einzelpersonen, sondern auch Familien, Vereine und Verbände können bei uns Mitglied werden“, informierte Vorsitzender Keller.

veröffentlicht am 01.04.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 20:21 Uhr

Vereinsvorsitzender Rolf Keller (l.) und sein Vize Walter Schüne


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?