weather-image
27°
×

Trotz Grippewelle gute Laune bis zum frühen Morgen

Ökumenischer Ball

KIRCHOHSEN. In der kleinen Kultur(n)halle in Kirchohsen hat wieder der ökumenische Kirchenball stattgefunden.

veröffentlicht am 07.03.2017 um 15:51 Uhr

Eingeladen hatten die katholischen und evangelischen Kirchengemeinden Hameln und Emmerthal. Obwohl ein Teil der Besucher durch die Grippewelle absagen musste, war die Stimmung in dem mit über 200 Tulpen frühlingshaft dekoriertem Saal gut. Die Band „Party Time“ heizte mit Musik von Walzer bis AC/DC kräftig ein und lockte die Gäste auf die Tanzfläche. Ein Höhepunkt war der Auftritt des Zauberers Bernetti (Bernhard Niepelt). Zerkleinerte er doch mit seiner Guillotine eine Salatgurke, um dann anschließend Juliane Lohmann zu bitten, den Arm hindurchzustecken, was diese skeptisch mitmachte. Wie nicht anders zu erwarten, blieb der Arm dran und der Applaus war ihm sicher. Pastor Reuning als Küster hatte mit seinem Sketch die Lacher ebenso auf seiner Seite und bei dem mit Spannung erwarteten Vortrag von Hans-Joachim Scholz, genannt Scholly, sangen viele mit. Nach Mitternacht überreichten Irmgard und Jürgen Lohmann, zusammen mit Oliver Isenbart, Geschäftsführer der Firma Steinmann Bau GmbH, den gemeinsam gestifteten 1. Preis einer großen Tombola, eine Minikreuzfahrt nach Oslo mit Stadtbesichtigung, an Erich Koss aus Emmern. „Alles in allem eine gelungene Veranstaltung“, berichtet Elke Steinmann.PR



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige