weather-image
Hofreitschule hat Riesenerfolg mit Sonderveranstaltung / Gewinner stehen fest

9500 Besucher erleben das Special "Weihnachten im Märchenwald"

Bückeburg. 7500 Gäste konnten bereits während der Veranstaltung "Weihnachtszauber" an den beiden verlängerten ersten Adventswochenenden Kostproben des über anderthalbstündigen Schauspiels in der Hofreitschule genießen. Abermals 2000 Gäste haben die insgesamt neun Aufführungen von "Weihnachten im Märchenwald" im Dezember besucht.

veröffentlicht am 08.01.2008 um 00:00 Uhr

Die Aufführungen der Hofreitschule gelten als kulturelles Glanzl

Einmal mehr ist es den Hofbereitern gelungen, die Hofreitschule als kulturelles Glanzlicht der Region zu präsentieren, die Vorführungen mit schöner Musik, wundervoller Reitkunst, herrlichen Pferden und oft auch Greifvögeln oder anderen Tieren bringen den Menschen Mal um Mal spannende, gefühlvolle und lehrreiche Stunden. Endlich stehen die Preisträger des Gewinnspiels in der Hofreitschule fest: Die Besucher des Weihnachtszaubers durften raten und rätseln, welche drei Märchen jeweils in den drei kurzen Vorführungen dargestellt wurden. Mehr als drei Viertel der Einsendungen waren richtig, insgesamt wurden 674 Teilnahmebogen abgegeben. Je eine Familien-Jahreskarte fürs Marstallmuseum haben gewonnen: Timothy Donner (Hameln), Bettina Busse (Petershagen) sowie Christin Bäcker, Sabine Thomas, Familie Schulz, Peter Grunewald, Manuela Tonn, Dana Hegeholz, Renate Bielinski und Ursula Dinslage (alle Bückeburg). Je zwei Gutscheine für die Vorführung "Höfische Reitkunst am Sonntag" haben bei diesem Gewinnspiel gewonnen: Bärbel Fihsan (Dortmund), Ursula Kohlmann (Bielefeld), Inge Mauritz (Peine), Birgit Held (Melle), Tanja Jauch (Bremerhaven), Walter Däsch (Gladbach), Sylvia Kneip (Berlin), Margit Heik (Düsseldorf), LuiseWitt (Hamburg) und Bianca Clausen (Bremen). Im Januar und im Februar ist die Hofreitschule dienstags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr geöffnet, die Vorführungssaison beginnt wieder am 8. März mit Vorführungen am Wochenende. In den Schulferien sind zusätzlich von Dienstag bis Donnerstag Reitkunstvorführungen angesetzt. Der Eintrittspreis ist mit 10 Euro (beziehungsweise 15 Euro für die Sonntags-Gala) gleich geblieben. Info: Fürstliche Hofreitschule, Schlossplatz 7b in Bückeburg. (0 57 22) 89 83 50, Fax 9 09 08 21. Internet: www.die-hofreitschule.de

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare