weather-image
×

Klaus Rinne und Stephan Dammeyer geehrt

94 Blutspender dabei

Rumbeck. Klaus Rinne und Stephan Dammeyer wurden von der Vorsitzenden des DRK-Ortsvereins, Sabine Bauer, für ihr hohes Maß an Einsatzbereitschaft geehrt. Beide Rumbecker hatten ihre 50. Blutspende so geplant, dass die Jubiläumsspende in „ihren Ortsverein“ fiel. Bärbel Bücher aus Fuhlen wurde zum 25. Mal zur Ader gelassen. „Es ist absolut lobenswert, wenn sich jemand die Zeit nimmt, so oft zu spenden“, dankte Bauer im Namen aller, denen durch die Blutpräparate geholfen wird und überreichte kleine Präsente.

veröffentlicht am 01.09.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 11:21 Uhr

In der Rumbecker Sporthalle herrschte zeitweise drangvolle Enge. Insgesamt konnte der DRK-Ortsverein 94 Spenderinnen und Spender begrüßen. Das hochgesteckte Ziel in Zusammenarbeit mit dem MTV Rumbeck anlässlich dessen 100. Geburtstags auch den 100. Spender beschenken zu dürfen, wurde nur knapp verfehlt. Sabine Bauer bedankte sich beim MTV für die gute Zusammenarbeit, denn der Vorsitzende, Jost Beckmann, hatte nicht nur im Vorfeld die Werbetrommel gerührt, sondern half auch beim Aufräumen. „Nach der Blutspende sollte mit ausgewogener Ernährung der Kreislauslauf wieder in Schwung gebracht werden“, sagt Sabine Bauer. „Das reichhaltige Buffet ist eine unserer Spezialitäten und gern betreuen wir auch Kinder.“



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt