weather-image
22°
×

900.000 Euro für Kultur, Sport, Gastronomie und Soziales

Die Einschränkungen, die die Corona-Maßnahmen der letzten Wochen und Monate mit sich bringen, haben nicht nur erhebliche Auswirkungen auf die heimische Wirtschaft. Auch das soziale, kulturelle und sportliche Leben in Hameln liegt seit Mitte März brach. Nach dem ersten Soforthilfeprogramm von Anfang April nimmt die Stadt nun erneut 900.000 Euro in die Hand, um die Existenz von Kultureinrichtungen, Sportvereinen, sozialen Initiativen und Gastronomiebetrieben zu sichern. Der Rat hat sich gestern darauf verständigt, die Gelder sofort freizugeben.

veröffentlicht am 28.05.2020 um 09:54 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige