weather-image
Land stellt Bodenwerder ÖPNV-Fördergelder zur Verfügung

88 000 Euro für einen neuen Omnibus

Bodenwerder. Das Land Niedersachsen wird die Anschaffung eines neuen Omnibusses für den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) mit rund 88 000 Euro unterstützen. Das hat die SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Tippelt nach eigenen Angaben auf Nachfrage im niedersächsischen Wirtschafts- und Verkehrsministerium erfahren. Für eine Gesamtinvestitionssumme von 220 000 Euro soll für Bodenwerder ein neuer Omnibus angeschafft werden. Das Land fördert diese Investition nun mit rund 88 000 Euro. „Das sind gute Nachrichten für den öffentlichen Nahverkehr in Bodenwerder“, freut sich Tippelt. „Das Land nimmt viel Geld in die Hand – in diesem Jahr rund 84,9 Millionen Euro – um den öffentlichen Personennahverkehr in Niedersachsen zu fördern. Von der jüngsten Förderentscheidung profitiert Bodenwerder nun.“

veröffentlicht am 16.02.2016 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 09:20 Uhr

270_008_7834050_bowe105_1602.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Das Land fördert in diesem Jahr nach Angaben der Landtagsabgeordneten 213 Einzelprojekte im öffentlichen Personennahverkehr mit insgesamt 84,9 Millionen Euro. Gegenüber dem Vorjahr sei das Volumen der Einzelfallförderung von ÖPNV-Projekten für Straße und Schiene für das Jahr 2016 mehr als verdoppelt worden. Erstmals sei in das ÖPNV-Förderprogramm auch die Beschaffung von Omnibussen für den Nahverkehr in Niedersachsen aufgenommen worden.

„Wir wollen den öffentlichen Nahverkehr in Bodenwerder und im gesamten Landkreis Holzminden modernisieren und attraktiver machen. Ich freue mich daher sehr über die hilfreichen Fördergelder des Landes“, so Tippelt abschließend.red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt