weather-image
×

„Forum Ausländer“ in den Spitzenverband aufgenommen / Förderung der Integration

800 Organisationen unter paritätischem Dach

Hameln. Eines der neuen Mitglieder der immer größer werdenden paritätischen Familie ist das Forum Ausländer. Dem Hamelner Verein kam nun eine ganz besondere Ehre zuteil – er ist die 800. Mitgliedsorganisation, die den Paritätischen Niedersachsen zu ihrem Spitzenverband gewählt hat. Insgesamt beläuft sich die Zahl der Mitgliedsorganisationen im Paritätischen Niedersachsen nun auf 801. Erst im Juni hatte der Paritätische Wohlfahrtsverband Niedersachsen die Aufnahme einiger neuer Mitgliedsorganisationen beschlossen.

veröffentlicht am 21.07.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 13:41 Uhr

„Der positive Trend bei der Neuaufnahme von Mitgliedsorganisationen hält an. 800 Mitgliedsorganisationen, das ist eine beeindrucke Zahl, die zeigt, dass unsere Funktion als starker Spitzenverband große Anerkennung findet“, sagt Sebastian Böstel, Vorstand des Paritätischen Wohlfahrtsverbands Niedersachsen.

Bei der persönlichen Übergabe des Mitgliedsschildes freute sich Sebastian Böstel besonders darüber, dass die 800. Mitgliedsorganisation in Niedersachsen in dem immer wichtiger werdenden Arbeitsbereich der Migration und Ausländerfragen tätig ist. Hyun-Hi Oberbeck, stellvertretende Vorsitzende des Vereins Forum Ausländer, freute sich über die große Ehre, in den Wohlfahrtsverband aufgenommen zu werden. „Wir fühlen uns unter dem paritätischen Dach sehr wohl, denn dieser Verband setzt sich immer sehr für Ausländer ein“, betonte Hyun-Hi Oberbeck.

Der Hamelner Verein Forum Ausländer wurde 1993 gegründet und hat zurzeit 33 Mitglieder. Der Verein fördert ein partnerschaftliches, gerechtes Zusammenleben von Einwohnern verschiedener Kulturen in Hameln. Um die Integration von Migranten und Migrantinnen zu fördern, bietet die Organisation unter anderem Referate und Vorträge sowie Nachhilfekurse für Schüler und Schülerinnen und Sprachkurse für ausländische Frauen an.

Bereits vor der Aufnahme in den Verband hat das Forum Ausländer eng mit dem Paritätischen in Hameln und anderen Mitgliedsorganisationen zusammengearbeitet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt