weather-image
21°
×

Vereinsgemeinschaften schießen um den Ortspokal

80 Teilnehmer

Börry. Seit vielen Jahren richtet der Ortsrat Börry das Ortsratspokalschießen aus. Ein Muss für alle Vereine, die sich alljährlich vor den Scheiben messen möchten. „Mal sind es unsere 7 Ilsetalortswehren, mal unsere Vereinsgemeinschaften“, verdeutlichte Börrys Ortsbürgermeister Rolf Keller. Der Christdemokrat erläuterte, dass bei den ungeraden Jahreszahlen die Feuerwehren gegeneinander antreten und bei den geraden Jahreszahlen die Vereinsgemeinschaften aus dem Ilsetal. In diesem Jahr waren es die Vereinsgemeinschaften. Hendrik Weisker, Oberschützenmeister im SC (Sportclub Börry) und mit seinem erfahrenen Team langjähriger Ausrichter dieser Veranstaltung, wollte nun endlich auch einmal auf seiner Schützenanlage teilnehmen. Klar, dass er mit 29 Ringen (von möglichen 30 Ringen) bei den männlichen Schützen den ersten Platz belegte. Kathrin Thiele, sowohl im Börryer Schützenverein und im DRK Börry, belegte mit 26 Ringen den ersten Platz bei den Damen. Im Vereinsschießen belegte der Sport Club Börry mit 138 Ringen den ersten Platz vor der Drachenfluggruppe Weserbergland (123 Ringe) und dem Titelverteidiger von 2012, der Traktoren- und Nutzfahrzeug-Interessengemeinschaft aus Esperde mit 119 Ringen und dem Junggesellenclub aus Hajen, der ebenfalls 119 Ringe auf seinen Scheiben hatte. „Mit einer Beteiligung von fast 80 Schützen war es eine tolle Veranstaltung, und meine Mitstreiter Holger Schramm und Albrecht Hörning freuen sich schon auf das nächste Jahr“, signalisierte Ortsbürgermeister Rolf Keller. Wanderpokale und Sachpreise wird es geben.gm

veröffentlicht am 20.11.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 14.11.2016 um 17:16 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige