weather-image
17°
Ab 11 Uhr Frühschoppen mit allen befreundeten Wehren und Vereinen / Insgesamt 115 Mitglieder

80 Jahre Ortsfeuerwehr - Sonntag wird gefeiert!

Todenmann (clb). Ihr rundes Bestehen feiert die Freiwillige Feuerwehr Todenmann am Sonntag, 2. September, ab 11 Uhr am Feuerwehrgerätehaus - denn dann wird sie 80 Jahre alt! Geplant ist ein Frühschoppen mit Feuerwehrfreunden aus der nahen Umgebung.

veröffentlicht am 27.02.2009 um 15:18 Uhr

Großes Programm findet immer alle zehn Jahre statt: Hier ein Rüc

Ein Grund für Ortsbrandmeister Rolf Marchlewski, noch einmal auf die Anfänge und Gründung der Feuerwehr zurückzublicken: Im Dezember 1926 ist die Feuerwehr, damals mit 40 aktiven Mitgliedern, gegründet worden. Ein Jahr später wurde die Feuerwehrkapelle ins Leben gerufen, die sich jedoch nach dem zweitenWeltkrieg wieder auflöste. 1954 wurde das heute noch bestehende Feuerwehrgerätehaus am Kirschenweg errichtet und im Jahr 1972 durch eine Fahrzeughalle erweitert. Das erste Feuerwehrfahrzeug bekamen die Todenmanner im Jahr 1965. Bis heute hat die Ortsfeuerwehr nur ein einziges Fahrzeug - das "Sieben-Wochen-Auto" wie Marchlewski erklärt. Denn im April 2006 sei das alte Fahrzeug kaputt gegangen und man habe händeringend nach einem neuen gesucht. "Und innerhalb von sieben Wochen haben wir es geschafft, ein neues zu bekommen", so der Ortsbrandmeister. Und so sei auch der Name zustande gekommen. Das 80-jährige Bestehen soll am kommenden Wochenende jedoch eher im "kleinen Rahmen" gefeiert werden: "Wir haben alle Rintelner Wehren sowie unsere Partner-Feuerwehr aus Elster an der Elbe zu einem Frühschoppen eingeladen", erklärt Marchlewski. Zudem komme die Löschgruppe Eisbergen. Und zur Unterhaltung werde die Tanzgruppe Kleinenbremen mit tänzerischen Einlagen beitragen - welche Art von Auftritt geplant ist, soll jedoch noch nicht verraten werden! Für das 85. Bestehen der Ortsfeuerwehr in fünf Jahren soll dann ein großes Zeltfest stattfinden; mit den Planungen wird bereits im nächsten Jahr begonnen. Momentan hat die Feuerwehr Todenmann insgesamt 115 Mitglieder, von denen 24 in der Einsatzabteilung aktiv sind, 13 Mitglieder in der Jugendgruppe sowie 16 in der vor sieben Jahren gegründeten Altersabteilung. Über den Geburtstag freut sich auch Ortsbürgermeister Uwe Vogt: "Die Feuerwehr ist immer da, wenn sie gebraucht wird - sowohl für das Dorf, den Ortsrat als auch für die Vereine!"

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare