weather-image
18°

Feuerwehr Langenfeld begrüßt Sascha Hesse als neuen Förderer

75-jähriges Jubiläum wird gefeiert

Langenfeld (ah). 2009 leistete die Langenfelder Feuerwehr 1655 Stunden Dienst und musste nur ein Mal zum Großbrand in Segelhorst ausrücken, berichtete Ortsbrandmeister Constantin Tegtmeier. Er teilte bei der Jahreshauptversammlung mit, dass die Ortswehr 85 Mitglieder aufweise: 22 Aktive, 22 in der Altersabteilung, sieben in der Jugendabteilung und 34 fördernde Mitglieder.

veröffentlicht am 03.02.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 05:41 Uhr

270_008_4242428_wvh0402_FW.jpg

Als neuer Förderer wurde Sascha Hesse begrüßt. Wiedergewählt wurde Jugendfeuerwehrwart Karl-Ludwig Meier, neu gewählt Marion Abraham als Gruppenführerin. Ihr Amtsvorgänger und neuer Stellvertreter, Markus Anderten, klagte über Schwierigkeiten „alle benötigten Kameraden zu den Übungsdiensten zusammen zu bekommen“. Jugendwart Meier wies stabile Mitgliederzahlen vor, an Wettkämpfen sei aber nicht teilgenommen worden. Aus dem aktiven Dienst wurde Friedrich Tegtmeier in die Altersabteilung entlassen, da er das 62. Lebensjahr erreichte.

Jürgen Selle, Brandabschnittsleiter West, ehrte für 25 Jahre Mitgliedschaft in der Wehr Dieter Klitzsch, ebenso lange sind Achim Jilg und Dirk Oppenhausen dabei, Herbert Kölle 50 Jahre und Herbert Sobottka 60 Jahre. Selle berichtete zudem vom Geschehen auf Kreisfeuerwehrebene und von der neuen Feuerwehrverordnung, Karsten Redeker, zweiter stellvertretender Stadtbrandmeister, vom neuen HLF 20/16 der Schwerpunktwehr. Beide dankten der Ortswehr für ihren Einsatz, ebenso wie

der stellvertretende Bürgermeister Heinz Beißner und Ortsbürgermeister Helmut Klausing. Mit einem Scheunenfest feiert die Wehr am 14. und 15. August ihr 75-jähriges Jubiläum.

Die beförderten und geehrten Mitglieder der Feuerwehr Langenfeld.

Foto: ah



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?