weather-image

750 Besucher bei der Premiere

Obernkirchen (rnk). Fast 750 Besucher haben im Sonnenbrinkbad das Fest "Herbstlich willkommen" gefeiert. Nach dem "Schwimmen in den Mai" war es das zweite neue Angebot in diesem Jahr im Freibad. Erst am Nachmittag wurde es dort vorgestern voll, bis dahin hielt sich der Besucherzuspruch imüberschaubaren Rahmen.

veröffentlicht am 09.10.2007 um 00:00 Uhr

Rhythmus im Blut haben die "Powerfrauen" des Kneipp-Vereins. Fot

Ob es eine Neuauflage im nächsten Jahr geben wird, mochte Wolfgang Hein nicht zu sagen: Das werde im Rahmen der Nachbetrachtung entschieden. Bei einer Neuauflage im nächsten Jahr dürften auch ein paar kleinere Premierenfehler abgestellt sein: So sollten die Stände und Pavillons dann so aufgebaut sein, dass sie in der Oktobersonne und nicht im Schatten stehen, auch die Gehwege, auf denen die Besucher geleitet werden, sollten deutlicher gestaltet sein. Schön und unterhaltsam war fraglos das Rahmenprogramm, unter denen die Powerfrauen des Kneipp-Vereins für ihren Trommelauftritt den größten Applaus einheimsten. 750 Besucher allein am Sonntag - doch über die ganze Saison gerechnet, muss das Freibad in diesem Jahr einen starken Besucherrückgang hinnehmen: 15 bis 20 Prozent, so Hein als Vorsitzender des Fördervereins: eine Folge des schlechten Sommers und der fehlenden Sonnentage. Immerhin, so erklärt Hein, sei der Besucherrückgang in anderen Freibädern deutlich heftiger ausgefallen. Auf 90 000 Besucher möchte das Sonnenbrinkbad aber auch in dieser noch bis zum 4. November laufenden Saison kommen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare