weather-image

Unterschriftensammlung des HGV Lindhorst für den Erhalt von Parkplätzen auf dem Marktplatz

700 Unterschriften gesammelt

Lindhorst (svb). Der Handel- und Gewerbeverein (HGV) Lindhorst hat in den vergangenen Tagen insgesamt 700 Unterschriften für die Erhaltung von Parkplätzen auf dem Marktplatz entlang der Bahnhofstraße gesammelt.

veröffentlicht am 21.11.2012 um 20:20 Uhr

270_008_5994248_Li_Treichel_1_2211.jpg

Bei der jüngsten öffentlichen Sitzung des Bau-, Umwelt- und Sportausschusses der Gemeinde Lindhorst, an der mehrere HGV-Mitglieder und Bürger teilgenommen hatten, waren die unterschiedlichen Ansichten der Fraktionen bezüglich der Neugestaltung des Marktplatzes deutlich geworden (wir berichteten).

Einigkeit herrschte lediglich über die Parkplätze neben der Sparkasse entlang der Kirchstraße, die sogar um einige Pkw-Stellflächen auf insgesamt 25 Plätze erweitert werden sollen. Diese Erweiterung ist sowohl in dem Bauplan-Vorschlag der SPD als auch in dem der CDU vorhanden.

Der Vorschlag der Genossen sieht die Streichung der derzeit zwei Parkplatzreihen auf dem Marktplatz entlang der Bahnhofstraße vor. Die Union will hingegen eine Reihe mit zwölf Stellflächen an der Bahnhofstraße erhalten. Diesen Vorschlag favorisiere auch der HGV, sagte dessen Vorsitzender André Treichel.

Die Reduzierung der vorhandenen 45 Plätze auf damit 37 – statt auf 25 – sei zu verkraften, meinte Treichel. Durch eine Parkreihe bleibe ein multifunktionaler Marktplatz erhalten. Die Unterschriftenaktion hat ergeben, dass die eine Hälfte der 700 Befragten aus Lindhorst und die andere Hälfte aus den Nachbargemeinden kommen, um in Lindhorst einzukaufen.

Viele der Befragten hätten ausgesagt, dass sie sich überlegen würden, in Lindhorst einzukaufen, wenn sie in einiger Entfernung zu den Geschäften parken müssten, so der HGV-Vorsitzende. Der Umsatzeinbruch bei den Gewerbetreibenden während der Bauphase, bei der die Kunden nur in den Seitenstraßen anstatt an der Bahnhofstraße parken konnten, habe ebenfalls gezeigt, dass die meisten Einkäufer direkt vor den Geschäften parken wollen.

André Treichel mit der Unterschriftenliste zum Erhalt der Parkplätze auf dem Marktplatz entlang der Bahnhofstraße.

Foto: svb



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt