weather-image
17°
×

70 Fälle im Landkreis Hameln-Pyrmont - Zweiter Corona-Todesfall

Im Landkreis Hameln-Pyrmont gibt es aktuell 70 Corona-Fälle. Damit ist die Zahl der Infizierten zum Vortag wieder gestiegen. Neun Patienten gelten mittlerweile als geheilt, zwei sind verstorben. Alle bislang bestätigten Fälle verteilen sich im Kreisgebiet auf Hameln, Bad Pyrmont, Aerzen, Bad Münder, Coppenbrügge, Hessisch Oldendorf Oldendorf und Emmerthal.

veröffentlicht am 29.03.2020 um 18:32 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige